Herzlich willkommen auf der Homepage des AfD - Kreisverbandes Unterallgäu/Memmingen   

                 

Veranstaltungen des Kreisverbandes

Liebe Besucher dieser Seite:

Vielen Dank, dass Sie diese Seite aufgerufen haben.

Gerne würden wir Sie auf dieser Seite über unsere Veranstaltungen und Aktivitäten informieren.

Allerdings, und das ist das die traurige Wahrheit bezogen auf die AfD, lassen es unsere Sicherheitsbedenken nicht zu, dass wir unsere Veranstaltungen "ins Schaufenster" stellen. Aus leidvollen Erfahrungen zurückliegender Veranstaltungen  ( Einschüchterungen von Gastwirten, .Beschmieren von Hauswänden, Gegendemos u.s.w. )  wissen wir, dass die Bekanntmachung unserer Vorhaben reflexartig unsere Gegner auf den Plan ruft. Auch eine Homepage ist ein derartig öffentlicher medialer Raum, bei der alle Zugang haben; auch solche, auf die wir gerne verzichten würden, Stichwort: Antifa, die nur auf Hinweise warten.

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir unsere Veranstaltungen nur noch über den internen Email-Verkehr bekannt geben. Dabei werden alle in unserer Datenbank gespeicherte Interessenten per Rundschreiben in Kenntnis gesetzt.

Wenn auch Sie als Neuinteressent über unsere Aktivitäten unterrichtet werden wollen, bitten wir Sie höflich, dass Sie sich über den Rubriktitel "Kontakt" (am oberen Seitenanfang) mit uns in Verbindung treten. Sie können das Mitteilungsfeld auch dazu nutzen, darüber hinaus gehende Wünsche und Anliegen an uns heranzutragen.

Wir werden umgehend mit Ihnen Kontakt aufnehmen

Für Ihr Verständnis und Ihr Interesse bedanken wir uns

Ihr AfD Kreisverband Unterallgäu/Memmingen






Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand mit

"AfD Kompakt"

SEHENSWERTE VIDEOS:

----------------

Als arabische Muslime noch über den Kopftuchzwang lachten.

Rede von Gamal Abdel Nasser 

Nicolaus Fest zu Hussein K.

AfD Abgeordneter und Experten über Klimawandel

hier und hier klicken


Zitate:

„Die rechtsgerichtete politische Instrumentalisierung der Terroranschläge ist widerlich.“
Ralf Stegner nach den Anschlägen von Paris am 14. November auf Twitter

„Also bin ich mit der Fähre nach Kos gefahren, um mit Flüchtlingen zu sprechen und für sie Öffentlichkeit herzustellen. Und mich beschäftigt schon die Angst, wie das wird, wenn ich das körperlich nicht mehr schaffe.“
Claudia Roth in „Gala“

„Guten Morgen – ein Tipp für die Frühaufsteher: Um 7.15 Uhr spreche ich im Live-Interview mit dem Deutschlandfunk über die Flüchtlingsfrage und wer für die Kosten aufkommt. Der Steuerzahler jedenfalls nicht – der Bund hat gut gewirtschaftet!“
Julia Klöckner auf Facebook

„Alles, was noch nicht geschehen ist, ist Zukunft, wenn es nicht gerade jetzt ist.“ 
Merkel in Frontal 21, 2014

„Im Spitzenlastbereich …verbrauchen wir 80 Gigabyte. Wir produzieren aber ungefähr 140 Gigabyte. Das heißt das Anderthalbfache haben wir noch übrig von dem, was wir brauchen.“
Cem Özdemir in der ARD über Stromerzeugung in Deutschland

„Warum wollen Sie nach Deutschland?“
„Weil sie uns eingeladen haben.“
Migrant in einem Bericht von Spiegel TV

Wer halb Kabul aufnimmt hilft nicht Kabul, sondern wird selbst zu Kabul

Peter Scholl-Latour

---------------------------------------

Wir leben in einem Zeitalter der Massenverblödung, besonders der medialen Massenverblödung

Peter Scholl - Latour

Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Anglerschein bestraft werden, jedoch nicht für den illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“

Milos Zeman, Präsident der Tschechischen Republik

„Deutschland und Europa müssen sich auf eine ganz neue Zeit einstellen. Unser Wohlstand und die Weise, in Frieden zu leben, werden sich ändern. So wie die Flüchtlinge ihre Lebensgewohnheiten ändern müssen, werden auch wir es tun müssen“
Franz-Josef Overbeck, Bischof von Essen, in einer Predigt

----------------------------------

Was kann denn eine Bundeskanzlerin angesichts der Bilder, die wir aus Ungarn gesehen haben, sagen? Ich habe ihr dafür öffentlich gedankt. Sie hat sich sogar über das Gesetz hinweggesetzt. Das gehört auch zur politischen Führung! (…) Ich glaube, sie hat das sehr gut kalkuliert und bewusst getan.“
Reinhard Kardinal Marx, Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz im „Merkur

 Frage:   Was ist noch teurer als Merkels Ökostrom?

Antwort:   Merkels Flüchtlingstrom